OCZ Festplatten – der US-amerikanische Hersteller  

OCZ FestplattenDas Unternehmen OCZ stammt ursprünglich aus den USA und ist vor allem für die RAM- und Flash-Speicher bekannt. OCZ Festplatten sind laut Erfahrungen und Bewertungen vor allem für die schnelle SSD-Technik bekannt. Doch nicht nur SSD Festplatten von OCZ können Sie im Shop günstig kaufen, sondern auch andere Produkte, die beispielsweise mit einer PCIE-Schnittstelle arbeiten. Worauf Sie beim Bestellen im Shop achten sollten und was OCZ Festplatten so besonders macht, zeigt Ihnen der OCZ Festplatte Test.

OCZ Festplatte Test 2016

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Ein Blick auf das Unternehmen OCZ

OCZ Festplatten

  • Firmengründung im Jahr 2002
  • US-amerikanischer Hersteller für Speichermodule
  • Firmensitz in Sunnyvale in den Vereinigten Starten
  • Knapp 700 Mitarbeiter weltweit
  • Aushängeschild von OCZ sind SSD Festplatten
  • Übernahme von OCZ durch Toshiba im Jahr 2014
  • Weltweiter Versand

Die OCZ Festplatte im Testbericht

Schauen Sie sich einmal die Firmenhistorie von OCZ an, werden Sie feststellen, dass es ich bei OCZ um ein noch recht junges Unternehmen handele. Das Unternehmen selbst wurde im Jahr 2002 gegründet, hat es durch die hochwertigen OCZ Festplatten aber geschafft, dass innerhalb von 10 Jahren gleich drei Unternehmen übernommen wurden. Hierzu zählen beispielsweise Cooling, PC Power oder Hypersonic. Im Jahr 2014 hat allerdings Toshiba die Firma OCZ aufgekauft, es können aber immer noch OCZ Festplatten im Shop und auf der Homepage verkauft werden. OCZ ist nun eine Tochterfirma von Toshiba.

Bei den OCZ Festplatten erhalten Sie – so die Erfahrungsberichte und Testberichte – weniger Festplatten für den heimischen Rechner, als vielmehr Platten für den großen Einsatz. Zwar können alle Festplatten von OCZ problemlos im eigenen Heimrechner eingesetzt und angeschlossen werden, doch sind die Preise im Preisvergleich etwas höher als bei der Konkurrenz. Das hat aber einen ganz einfachen Grund – die Festplatten von OCZ sind SSD Festplatten. Diese Flash-Speicher arbeiten ohne magnetische und mechanische Komponenten und sind daher sehr schnell.

Da OCZ aber keine SSD Festplatten mit kleinen Speicherkapazitäten herstellt, bietet OCZ Festplatten mit SSD-Technik an, die bis zu 1TB besitzen. Solche Festplatten sind dann mit sehr hohen Preisen verbunden, da normale SSD Festplatten gerade einmal bis 500GB bezahlbar sind. Der OCZ Festplatte Test zeigt aber, dass die Festplatten von OCZ sehr gut im Vergleich abschneiden. Sie sind schnell und arbeiten mit einer Garantie von bis zu 5 Jahren – somit liegen sie weit über dem normalen Durchschnitt, der meist bei 2 bis 3 Jahren liegt.

Tipp! Die OCZ Festplatten werden in verschiedenen Baugrößen angeboten. Abgesehen von der Speicherkapazität erhalten Sie hier OCZ Festplatten zwischen 2,5 Zoll und 3,5 Zoll. Die 2,5 Zoll Festplatten wird in Zusammenarbeit mit AMD angeboten und hat eine Garantie von 4 Jahren: Dabei arbeitet sie mit einer Geschwindigkeit von 550 MB/s. Solch eine Geschwindigkeit ist enorm hoch, weswegen die Radeon R7 SSD Festplatte mit 2,5 Zoll zum Testsieger des Unternehmens gehört.
Firma OCZ Storage Solutions, Inc.
Hauptsitz Kalifornien, USA
Gründung 2002
Produkte Festplatten

Zubehör und weitere Artikel

Die 3,5 Zoll Festplatte ist weniger eine Festplatte von OCZ, sondern eine Halterung, die im Bereich des Zubehörs angeboten wird. Hier erhalten Sie eine Halterung, bei welcher Sie die 2,5 Zoll Festplatte von OCZ einlegen können. Anschließend wird die OCZ Festplatte in der Halterung fixiert und die gesamte Halterung kann dann in den entsprechenden Schacht vom Desktop-PC eingebaut werden. Meist haben ältere Rechner oder Tower keinen 2,5 Zoll Schacht, weswegen Sie mit diesem OCZ Festplatten Zubehör nachhelfen können.

Abseits der klassischen SSD Festplatten von OCZ gibt es dann noch die PCIe-Festplatten, die ebenfalls mit einer SSD-Technik arbeiten. Die Modelle werden direkt am Mainboard an einer PCI-Schnittstelle angeschlossen und sind somit startbare SSD Festplatten. Die schnelle Struktur der Anschlüsse erlaubt es, dass mehrere Festplatten im RAID-Modus zusammengeschlossen werden können. Im Vergleich zu den normalen Festplatten mit SSD, schaffen die PCI-Festplatten von OCZ eine Geschwindigkeit von bis zu 2.900 MB/s. Somit schlagen sie normale OCZ Festplatten um ein Vielfaches.

Vor- und Nachteile einer OCZ Festplatte

  • verlängerte Garantie
  • sehr schnell
  • umfangreiches Zubehör verfügbar
  • nicht alle Rechner verfügen über einen 2,5 Zoll Schacht

OCZ Technology steht für hochwertige und schnelle SSD-Technik

Auch wenn das Unternehmen OCZ Technology im Januar 2014 von Toshiba übernommen wurde, stellt das Unternehmen heute noch sehr gute Festplatten her, die vor allem mit SSD-Technik arbeiten. Die Festplatten überzeugen im Test vor allem durch ihre Kapazität und Geschwindigkeit und sind gerade für den Großeinsatz sehr gut geeignet. Dennoch können Sie die Festplatten auch ideal im eigenen Rechner einbauen, wenn Sie die erhöhten Preise in Kauf nehmen können und wollen.