Notebook Festplatten – die Festplatte für Notebooks im Test

Notebook FestplattenEine Notebook Festplatte oder eine Laptop Festplatte funktioniert nach gleichen Regeln, wie es auch schon bei einer normalen Festplatte für den Rechner der Fall ist. Eine Festplatte für Laptop ist dafür gedacht, dass Daten gespeichert und langfristig gesichert werden können. Laut Erfahrungen gibt es aber einen großen Unterschied zu den normalen Festplatten – die Größe. Eine Laptop Festplatte – egal ob normale HDD oder SSD – arbeitet meist mit einem kleinen Festplattengehäuse. Gerade bei einem Laptop mit nur 17 Zoll kann die Größe vom Gehäuse entscheidend sein. Ein Laptop muss möglichst klein und schmal gebaut sein, weswegen die Notebook Festplatte so schmal ist. Wechseln oder austauschen können Sie diese Notebook Festplatte zwar auch, doch müssen Sie hier einige Punkte beachten. Welche das sind und worauf Sie noch beim Kauf einer Laptop Festplatte achten müssen, zeigt Ihnen der Notebook Festplatten Test.

Notebook Festplatte Test 2016

Ergebnisse 1 - 28 von 28

sortieren nach:

Raster Liste

Die Einführung in die Laptop Festplatte

Notebook FestplattenEine Laptop Festplatte ist – wie der Name schon sagt – für ein Notebook gedacht.  Sie ist wesentlich kleiner als die normale HDD Festplatte und hat meist die Maße von 2,5 Zoll oder 1,8 Zoll. Je kleiner die Festplatte ist, desto besser kann sie in den Laptop eingebaut werden. Im Laptop Festplatten Test sollten Sie daher immer zu einem Notebook greifen, welches möglichst leicht und klein ist, gleichzeitig darf die Größe aber nicht die Kapazität der Festplatte einschränken. Obwohl die Laptop Festplatte im Notebook Festplatten Test kleiner ist, kann sie dennoch 1TB oder 2TB an Speicherkapazität besitzen. Je höher die Kapazität ist, desto teurer werden auch die Preise. Achten Sie daher immer auf eine gute Balance zwischen Preis und Größe.

Die Laptop Festplatte wird häufig noch als normale HDD Festplatte eingebaut. Das bedeutet, dass Sie hier eine SATA-Festplatte erhalten, die allerdings noch mit magnetischen Scheiben arbeitet, die rotieren. Diese Rotation bewirkt, dass Daten ausgelesen werden können. Durch die Rotation entstehen aber auch Geräusche, die beim Arbeiten stören können. Aus diesem Grund gibt es immer häufiger eine SSD Festplatte für Laptop. Diese SSD Festplatte für Laptop arbeitet mit einem Flash-Speicher. Im Notebook Festplatten Test zeigt sich, dass ein solcher Flash-Speicher nahezu lautlos ist, gleichzeitig auch eine enorm hohe Zugriffsrate besitzt. Der Speicher kann das Betriebssystem in wenigen Sekunden auslesen und hochfahren – das schafft eine normale Festplatte für Laptop nicht.

Die technischen Details der Notebook Festplatte

Wie bereits erwähnt, ist zunächst die eigentliche Größe der Festplatte wichtig. Im nächsten Schritt kommt es dann auf die Kapazität an. Je höher diese ist, desto schlechter der Stand im direkten Preisvergleich. Abseits dieser beiden Größen kommt es aber auch noch auf die Zugriffsrate und die Sicherheit an. Die Zugriffsrate gibt an, wie schnell Daten ausgelesen werden können. Billig verarbeitete Festplatten neigen dazu, dass die Zugriffsrate besonders langsam ist, obwohl die Kapazität eigentlich sehr hoch ist. Greifen Sie hier lieber zu bekannten Herstellern, da sie die besten Angebote besitzen.

Tipp! Beste Notebook Festplatten erhalten Sie zudem in unserem Shop. Machen Sie den Festplatten Vergleich und suchen Sie sich nicht nur sehr gute Notebook Festplatten aus, sondern auch das passende Zubehör für das Notebook.

Die Festplatte wechseln

Das Zubehör ist deshalb so wichtig, da das Wechseln von Festplatten bei einem Notebook enorm schwierig sein kann. Möchten Sie die Festplatte ausbauen und die Laptop Festplatte an PC anschließen, dann müssen Sie zuvor die Platte ausbauen. Wenn die Festplatte lediglich gewechselt werden soll, dann sollten Sie die Notebook Festplatte zuvor formatieren. Hier löschen Sie dann alle Daten von der Laptop Festplatte und können sicher sein, dass keine andere Person an Ihre Daten gelangt.

Beim Wechseln benötigen Sie stets das passende Werkzeug. Ziehen Sie den Stromstecker vom Laptop und bauen Sie anschließend den Akku aus. Jetzt können Sie die Festplattenabdeckung lösen und die Kabel trennen.  Meist lässt sich die Festplatte nun einfach herausnehmen. Beim Einbau müssen Sie dann darauf achten, dass die neue Laptop Festplatte auch die richtigen Maße besitzt. Im Notebook Festplatten Test sehen Sie, dass nicht jede Notebook Festplatte die gleiche Größe aufweist.

Marken der Notebook Festplatten

Suchen Sie sehr gute Festplatten, die auch immer wieder die Bestenliste als Festplatten Testsieger anführen, dann sollten Sie einen Blick auf Western Digital oder Samsung werfen. Diese beiden Hersteller bieten nicht nur normale Festplatten, sondern auch die Notebook Festplatte an. Laut Bewertung sprechen die Kunden immer wieder eine Empfehlung für diese Hersteller aus, da sie laut Erfahrungsberichte sehr hochwertige Arbeit verrichten. Die Testberichte stimmen dieser Meinung immer wieder zu. Möchten Sie eine Festplatte günstig kaufen, dann werfen Sie einen Blick auf das Angebot von Sandisk. Hier gibt es sehr günstige SATA Festplatten, die sie neu kaufen können. Bestellen Sie die eine Laptop Festplatte, wird der Versand direkt eingeleitet.

Western Digital Sandisk Samsung
Gründungsjahr 1970 1988 1938
Besonderheiten
  • online Garantie-Check mittels Seriennummer
  • kostenlose Western Digital-Community für Käufer
  • große Auswahl an Speichermedien und MP3-Playern
  • Unternehmensblog über News von Sandisk und über Technik
  • Remote- bzw. Ferndiagnose-Service für Kunden
  • kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 60 Euro

Vor- und Nachteile der Laptop Festplatte

  • kleine Baugröße / 2,5 oder 1,8 Zoll
  • große Kapazität
  • SATA oder SSD verfügbar
  • Ausbau nicht immer leicht

Laptop Festplatte günstig kaufen und anschließend direkt einbauen

Eine Laptop Festplatte ist – wie der Name schon sagt – für das Notebook gedacht. Sie besitzt eine spezielle Größe, kann allerdings durch ihre Bauweise auch extern genutzt werden. Möchten Sie die Festplatte extern anschließen, benötigen Sie passende Adapter, die Sie sehr günstig im Shop bestellen können. Die beste Festplatte für Notebooks hat  zudem eine sehr hohe Zugriffsrate und wird daher meist als SSD Festplatte bezeichnet. Zwar sind die Preise hier etwas höher, doch kann eine SSD Festplatte den eigenen Rechner um ein vielfaches schneller machen.