Microsoft Festplatten – der Riese in der Branche

Microsoft-LogoMicrosoft wird sicherlich jeder Person ein Begriff sein. Mit Microsoft verbinden viele Menschen in erster Linie die Betriebssysteme, die als Windows bekannt sind. Auf der anderen Seite werden bei Microsoft aber auch Tablets im Shop verkauft, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen – so die Bewertungen und Erfahrungen der Kunden. Wer allerdings nach einer Microsoft Festplatte sucht, wird hier nicht unbedingt fündig werden. So bietet Microsoft Festplatten zwar an, doch werden diese für ein ganz besonderes Gerät hergestellt worum es sich dabei handelt, zeigt Ihnen der nachstehende Microsoft Festplatte Test.

Microsoft Festplatte Test 2016

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Ein Blick auf das Unternehmen Microsoft

Microsoft-Festplatten

  • Firmengründung von Microsoft im Jahr 1975
  • Firmensitz in Redmodn in den Vereinigten Staaten
  • Weltweite Bekanntheit durch Windows
  • Führt Tablets, Handys, PCs, Spiele und Konsolen
  • Weltweit über 110.000 Mitarbeiter

Der Microsoft Festplatte Testbericht

Beim Blick auf die Angebote im Shop werden Sie bemerken, dass das Sortiment weniger Festplatten für eigene Rechner hat, sondern vielmehr Festplatten, die bereits fest in Endgeräten installiert sind. Die Rede ist hier von der Microsoft Festplatte für die Xbox. Dabei ist es egal ob die Xbox eine Xbox One oder eine Xbox 360 darstellt. Die Spielekonsole stammt aus dem Haus Microsoft und arbeitet ebenfalls mit einer eigenen Festplatte, um Spiele, Filme und Fotos abspeichern zu können. Wenn Sie sich eine Microsoft Festplatte günstig kaufen möchten, sollten Sie im Shop also nicht nach normalen SSD Festplatten für den Desktop PC suchen, sondern die Augen offen halten, um eine sogenannte Original-Xbox-Festplatte zu finden und bestellen zu können. Diese Art von Festplatte wird exklusiv in einer Spielekonsole verbaut, die meist keine Festplatten von anderen Herstellern zulässt. Sie benötigen laut Test also eine Microsoft Festplatte, damit die Xbox One oder die Xbox 360 beim Wechsel der Festplatte nicht die eigene Garantie verliert.

Neben der Microsoft Festplatte für die Xbox 360 oder die Xbox One bietet Microsoft laut Microsoft Festplatte Test aber auch noch andere Modelle an, die aber nur indirekt im Shop verkauft werden. Die Rede ist hier von den Endgeräten, die unter dem Label von Microsoft verkauft werden, allerdings schon eine Microsoft Festplatte installiert haben. Zu diesen Geräten zählen beispielweise die Smartphones, die unter dem Namen Lumia verkauft werden. Die Smartphones stammen zwar von Microsoft, doch werden die Teile im Inneren oft von anderen Herstellern geliefert. Ob es sich also hierbei um eine reine Microsoft Festplatte handelt, sei einmal dahingestellt.

Neben den Smartphones bietet Microsoft Festplatten für Tablets oder Notebooks an. Diese werden dann aber meist von anderen Herstellern geliefert und Microsoft setzt diese Festplatten laut Microsoft Festplatte Test in die entsprechenden Geräte ein. Verkauft werden die Produkte dann aber unter dem Namen Microsoft.

Firma Microsoft Corporation
Hauptsitz Washington, USA
Gründung 1975
Produkte Tablets, Smaprthones, Konsolen, Betriebssysteme uvm.

Weitere Produkte von Microsoft

Neben den Festplatten bietet Microsoft aber noch so viel mehr. So gibt es im Shop beispielsweise die erwähnten Smartphones, die vor allem durch die Farben auffallen. Microsoft verlässt sich bei dem Smartphones aber nicht auf das Betriebssystem Android oder iOS, sondern verwendet ein eigenes System mitsamt eigenem App-Store. Die Rede ist hier vom Windows-System, welches natürlich das Aushängeschild des Unternehmens ist. Auf dem Smartphone arbeitet das Betriebssystem mit Kacheln, die via Touchscreen angesteuert werden können.

Laut einiger Erfahrungsberichte waren diese Kacheln auf dem Desktop-PC aber weniger erwünscht, weswegen sich die Entwickler für das neue Windows-Betriebssystem neue Dinge ausgedacht haben und alte Systeme beibehalten haben. Windows gehört weltweit zu den meistverbreiteten Betriebssystemen.

Abseits des Betriebssystems bietet das Unternehmen weitere Softwarelösungen an. So gibt es nicht nur Windows, sondern auch

  • Office,
  • Skype,
  • OneNote,
  • OneDrive,
  • MSN,
  • Bing oder
  • Microsoft Groove.

All diese Programme stammen aus dem Haus Microsoft oder werden unter diesem Label vertrieben. Für andere Unternehmen bietet Microsoft dann auch Cloud-Plattformen und Serverlösungen an. Gerade Windows und Office für Unternehmen sind sehr beliebt, da viele Unternehmen mit eben diesen Produkten arbeiten. So gehört Excel zu den meistgenutzten Programmen innerhalb bestehender Unternehmensstrukturen – das zeigen auch die Erfahrungen der Kunden.

Vor- und Nachteile von Microsoft Festplatten

  • viel Speicherplatz
  • schnelle Datenverarbeitung
  • sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • nur für die Konsole XBOX geeignet

Microsoft ist weniger für die Festplatte bekannt, als vielmehr für Softwarelösungen

Der Microsoft Festplatte Test zeigt, dass das Unternehmen weniger Festplatten für den eigenen Rechner bietet, als vielmehr Gesamtpakete in Form von Notebooks, Tablets oder Konsolen. Für Letztere lassen sich im Shop allerdings Microsoft Festplatten bestellen – der Versand wird direkt im Anschluss eingeleitet. Bei der Microsoft Festplatte für die Xbox One oder Xbox 360 handelt es sich dann meist um eine HDD Festplatte, um den bestehenden Speicher aufzustocken oder zu ersetzen. Wie der Einbau funktioniert, verrät meist die Bedienungsanleitung der entsprechenden Microsoft Festplatte. Wagen Sie einen Blick in den Online Shop und suchen Sie sich Ihren Testsieger!